Fabelsaft

© 2F-Spiele

Spieleautor und Verleger Friedemann Friese zählt sicher zu den Exoten auf dem Gebiet der Gesellschaftsspiele. Nicht nur durch sein Äußeres (Grüne Haare und Grüne Arbeitsklamotten), sondern auch durch seine Spielideen und Projekte hebt er sich vom Rest der Branche ab. Nachdem sein ambitioniertes Projekt „504“ (504 verschiedene Spiele in ein Spiel zu packen) 2015 bei den Kritikern nicht so gut ankam, scheint er jetzt die Gunst der Kritiker wieder auf seiner Seite zu haben. Der Grund dafür ist sein im Herbst erschienenes Spiel „Fabelsaft“. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Keine Kategorie | Hinterlasse einen Kommentar

Die Baumeister des Colosseum

© Schmidt Spiele

Rom ist bekanntlich nicht in sieben Tagen erbaut worden. Das berühmte Kolosseum – eines der Wahrzeichen Roms – auch nicht. Acht Jahre hat der Bau gedauert! Wesentlich schneller geht das bei „Die Baumeister des Colosseum“ von Klaus-Jürgen Wrede, das bei Schmidt Spiele erschienen ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Horsts Lieblingsspiele, Spiele für Familien, Spielerezensionen | Hinterlasse einen Kommentar

Mit List und Tücke

© Kosmos

Am Königshof und auch bei anderen Adligen gibt es Intrigen und Ränke, um möglichst viel Einfluss zu gewinnen und Macht ausüben zu können. Daran hat sich eigentlich nie etwas geändert. Außer, dass Königshöfe heute durch gewählte Regierungen abgelöst wurden. Aber, wer sich die oberen Zirkel der Politik anschaut, der entdeckt sehr schnell die altbekannten Mechanismen. Wer also im Spiel der Mächtigen mitmischen will, der muss mit List und Tücke vorgehen. Genau darum geht es im gleichnamigen Spiel „Mit List und Tücke“ von Michael Rieneck, das im Kosmos Verlag erschienen ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Horsts Lieblingsspiele, Kartenspiele, Spiele für Familien, Spielerezensionen | Hinterlasse einen Kommentar

Escape the Room – Das Geheimnis der Sternwarte

© Thinkfun / HCM Kinzel

Im vergangenen Herbst haben gleich mehrere Spieleverlage Spiele zum Trendthema „Room Escape“ herausgebracht. „Room Escape“ bedeutet, dass man in einem Raum eingeschlossen ist und sich durch das Lösen von Rätseln selbst aus dem Raum befreien muss. Zuerst wurden „Room Escape“ Spiele für den Computer entwickelt. Dann wurde das Spielprinzip in „Live Room Escapes“ umgesetzt. Das Computerspiel wurde in die Realität gebracht. Zunächst in Japan und dann ab 2013 auch in Deutschland. Seit gut drei Jahren gibt es einen regelrechten Boom dieser „Live Room Escapes“. Und nun kommen die Spiele in Form von Gesellschaftsspielen auf den Tisch. Eines davon ist „Escape the Room – Das Geheimnis der Sternwarte“, das bei HCM Kinzel erschienen ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Horsts Lieblingsspiele, Spiele für Familien, Spielerezensionen | Hinterlasse einen Kommentar

Böhmische Dörfer

© Asmodee

„Das sind für mich böhmische Dörfer!“ Der eine oder andere mag diese Redewendung von älteren Zeitgenossen schon gehört haben. Sie meint, dass man etwas nicht verstanden hat oder etwas unverständlich geblieben ist. Für jüngere Menschen muss man dann erklären, dass Böhmen ein Teil des heutigen Tschechien ist. Dort gab es schon früher Dörfer, deren Namen für Fremde völlig unverständlich waren. Auch die Sprache der Einheimischen erschloss sich dem Fremden nicht. Alles unverständlich in diesen böhmischen Dörfern. Da Spiel „Böhmische Dörfer“, das bei dlp-games erschienen ist, erklärt diesen Zusammenhang. Inhaltlich geht es dann aber nicht um Sprache, sondern um die Besiedlung dieser Dörfer. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Horsts Lieblingsspiele, Spiele für Familien, Spielerezensionen | Hinterlasse einen Kommentar

Arboretum

© Abacusspiele

© Abacusspiele

Ich liebe Bäume. Besonders, wenn sie groß, alt und knorrig sind. Wenn man ihnen ansieht, dass sie schon einigen Stürmen, Wind und Wetter getrotzt haben. Am besten gefällt es mir, wenn solche Bäume dann in schönen Landschaftsparks stehen. Englische Gärten zum Beispiel sind einfach genial. Unter diesen Voraussetzungen hat ein Spiel, das den Namen „Arboretum“ trägt bei mir natürlich gute Karten. „Arboretum“ ist der lateinische Begriff für eine Gartenanlage mit unterschiedlichen Bäumen. Das Kartenspiel, das bei Abacusspiele erschienen ist, ist das zweite Werk des US-amerikanischen Autors Dan Cassar. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Horsts Lieblingsspiele, Kartenspiele, Spiele für Familien, Spielerezensionen | Hinterlasse einen Kommentar

Picassimo

© HABA

© HABA

Kunst ist etwas ganz Wunderbares. Schade nur, dass ich persönlich mit der meisten modernen Kunst nicht so viel anfangen kann. Mir bleibt es ewig ein Rätsel, was mir der Künstler mit einem Leinentuch mit einem Schlitz drin sagen will? Bei Gemälden geht ist mir oft ähnlich! Da hat es für mich den Anschein, als habe der Künstler sein Werk nachträglich auseinandergeschnitten und willkürlich neu zusammengesetzt. Genau hier setzt das neue Familienspiel „Picassimo“ von Autor Carlo A. Rossi an, das bei HABA erschienen ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Horsts Lieblingsspiele, Spiele für Familien, Spielerezensionen | Hinterlasse einen Kommentar

Luther – Das Spiel

© Kosmos

© Kosmos

Kaum ein anderes Ereignis der Weltgeschichte hat diese so sehr verändert wie die Reformation im 16. Jahrhundert. Nicht nur das religiöse Weltgefüge wurde neu geordnet, auch auf politischer und sozialer Ebene, bis hinein in die Wissenschaften entstanden neue Ordnungen und Systeme. Die Reformation gilt als Start der Neuzeit, mit all ihren Entwicklungen, die unser Leben bis heute prägen und bestimmen. Am Anfang dieser weitreichenden Umwälzungen steht ein einzelner Mann: Martin Luther. Der Mönch, der zum Reformator und Kirchengründer wider Willen wurde. Sein Thesenanschlag jährt sich im kommenden Jahr zum 500. Mal. Anlässlich des Reformationsjubiläums sind einige Spiele in verschiedenen Verlagen erschienen. Dabei hat „Luther – Das Spiel“ den offiziellen Segen der evangelischen Kirche bekommen. Das Spiel des Autorenehepaars Erika und Martin Schlegel ist beim Stuttgarter Kosmos Verlag erschienen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Horsts Lieblingsspiele, Spiele für Familien, Spielerezensionen | Hinterlasse einen Kommentar

Der Herr der Ringe – Die Gefährten: Deckbau-Spiel

© Asmodee

© Asmodee

Nicht erst seit der Kinoadaption durch Starregisseur Peter Jackson ist „Der Herr der Ringe“ weltbekannt und ein absoluter Kult. Unzählige Begleitbücher und auch Gesellschaftsspiele sind zu dem Roman und dann im Fahrwasser der Kinofilme erschienen. Gewissermaßen jüngstes Kind der Familie ist die deutsche Ausgabe von „Der Herr der Ringe – Die Gefährten: Deckbau-Spiel“. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Horsts Lieblingsspiele, Kartenspiele, Spiele für Zwei, Spielerezensionen | Hinterlasse einen Kommentar

Skibe

© Huch & friends

© Huch & friends

Es gibt ja Trends, die kommen und gehen. Das gilt auch für Gesellschaftsspiele! Da gibt es mal viele Spiele zum Thema Piraten, dann sind Zombies das beherrschende Thema oder Eisenbahnen. Das Trendthema der letzten Spiel in Essen war – neben Spielen zum Thema Room Escape – das Thema Wikinger. Etliche Verlage hatten Spiele zu den wilden Nordmännern im Programm. So auch Huch & friends, bei dem das Spiel „Skibe“ von Arve D. Fühler erschienen ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kartenspiele, Spielerezensionen | Hinterlasse einen Kommentar