Kartenspiele

HiLo

Es sind oft die einfachen Spiele, die am meisten Spaß bereiten können. Das trifft auch auf „HiLo“ zu. Bei dem Kartenspiel von Schmidt Spiele ist es das Ziel möglichst viele eigene Karten loszuwerden oder nur noch Karten mit möglichst niedrigen Werten zu besitzen.    

HiLo Read More »

Harvest Island

Bereits im Herbst 2018 war mir auf der Spielemesse in Essen das Spiel „Harvest Island“ des taiwanesischen Verlags Big Fun Idea aufgefallen. Zunächst hatte die Illustration dieses Erntespiels meine Aufmerksamkeit gewonnen. Am Stand des Verlags habe ich mir das Spiel erklären lassen. Damals habe ich noch davon abgesehen, das Spiel hier vorzustellen, da es für

Harvest Island Read More »

Villagers – Bau dir dein Dorf

Auch wenn es seltsam anmuten mag, aber auch die größten Megametropolen der Welt wie New York, Tokio oder Kairo sind aus einem kleinen Dorf entstanden. Aus kleinsten Anfängen haben sie sich entwickelt. Und genau diese dörflichen Anfänge werden in „Villagers – Bau dir dein Dorf“ nachempfunden, das im Herbst im Kosmos Verlag erschienen ist.

Villagers – Bau dir dein Dorf Read More »

Race for the Galaxy

„Der Weltraum – unendliche Weiten!“ und „Galaxien, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat“. Wer kennt nicht die legendären Sätze aus dem Intro der wohl weltweit bekanntesten Science Fiction TV-Serie. Bis heute sind „Star Trek“ und die Crew der Enterprise ungebrochen beliebt. Der Weltraum fasziniert und deshalb sind Spiele rund ums Thema Erkundung des Universums

Race for the Galaxy Read More »

Natives

Die Namen Anatoly Shklyarov, Alexey Paltsev und Alexey Konnov werden den meisten Brettspielfreunden wenig sagen. Dass die drei Russen so wenig bekannt sind, dürfte auch damit zusammenhängen, dass sie ihre Spiele unter dem Pseudonym Trehgrannik veröffentlichen. Einige der Spiele, die die drei Spieledesigner bisher gemeinsam veröffentlicht haben, könnten aber schon bekannt sein. Dazu zählen unter

Natives Read More »

L.A.M.A.

Er war der Hingucker bei der diesjährigen Preisverleihung zum Spiel des Jahres in Berlin: Reiner Knizia. Mit seinem Spiel „L.A.M.A.“ hatte er es unter die drei für den Preis nominierten Spiele geschafft. Bei der Vorstellung der drei Spiele hüpfte der renommierte Spieleautor in einem sehr witzigen Kostüm auf die Bühne. Scheinbar auf einem Plüschlama sitzend

L.A.M.A. Read More »

Ohanami

Gartenbau und Japan; das passt schon mal zusammen, denn die Japaner legen wunderschöne Gärten an. Es ist eine wahre Kunst und nichts wird dem Zufall überlassen. Jeder Grashalm hat seinen Platz und seinen Sinn. Diesen Sinn für Ordnung kombiniert Spieleautor Steffen Benndorf mit der japanischen Tradition der Kirschblütenfeste im Frühjahr (Hanami). Herausgekommen ist dabei das

Ohanami Read More »

Pearls

Gute Gesellschaftsspiele müssen nicht teuer sein. Das beweist immer wieder auch der Abacusspiele Verlag mit einfachen und dennoch sehr unterhaltsamen Kartenspielen. Das jüngste Beispiel dafür heißt „Pearls“. Als Perlentaucher versuchen die Spieler wertvolle Perlen zu ergattern. Im wahren Leben kann eine echte Perle ja schnell mal ein paar tausend Euro kosten. Bei „Pearls“ kommt man

Pearls Read More »

3×8

Es gibt Spiele, die kommen mit ausgefallenen und langen Titeln auf den Markt. „Architekten des Westfrankenreiches“ zum Beispiel oder auch „Lewis & Clark – The Expedition“. Auf der anderen Seite stehen Spiele, deren Titel sehr minimalistisch gehalten sind. Dazu zählt auch „3×8“ von Amigo Spiele. Bei diesem Kartenspiel geht es aber keineswegs um das kleine

3×8 Read More »

Nach oben scrollen