Daddy Winchester

© Hutter Trade

Die Hintergrundgeschichte von recht vielen Spielen beginnt damit, dass jemand gestorben ist und nun ein Erbe oder Nachfolger gesucht wird. Beim Spiel „Daddy Winchester“ ist das nicht anders. Die Spielregel beginnt mit den Worten „Daddy Winchester hat den Löffel abgegeben“. Um den Spielern dann zu erklären, dass sie als Erben des guten Mannes nun die Aufgabe haben, einen möglichst großen Batzen des Vermögens in ihren Besitz zu bringen.

 

 

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spiele für Erwachsene, Spiele für Familien, Spielerezensionen | Schreib einen Kommentar

The Game – Quick & Easy

© Nürnberger Spielkarten Verlag

Bei den Spieleverlagen ist es inzwischen schon länger üblich geworden, dass ein erfolgreiches Gesellschaftsspiel einen Ableger bekommt. Dazu zählen auch die Spiele aus der „The Game“ Reihe des Nürnberger Spielkartenverlags. „The Game“ war 2015 nominiert zum Spiel des Jahres. Das Spiel von Steffen Benndorf ist an für sich schon ein recht einfaches und kurzes Spiel. Nun ist mit „The Game – Quick & Easy“ eine noch einfachere und kürzere Variante erschienen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spiele für Erwachsene, Spiele für Familien, Spielerezensionen | Schreib einen Kommentar

Cool Runnings

© Ravensburger

Wer den Namen „Cool Runnings“ hört, der denkt wahrscheinlich so wie ich zunächst an den Film von 1993 über die erste jamaikanische Bobmannschaft, die bei den Olympischen Winterspielen 1988 in Calgary an den Start ging. Doch „Cool Runnings“ heißt auch ein Spiel von Ravensburger, bei dem es nicht ums Bobfahren, die Olympischen Spiele oder Jamaika geht, dafür aber um ein Wettrennen mit Eiswürfeln. Die werden gewöhnlich in Gesellschaftsspielen nicht häufig verwendet. Hier aber spielen sie die zentrale Rolle. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spiele für Familien, Spiele für Kinder, Spielerezensionen | Schreib einen Kommentar

Der Kartograph

© Pegasus Spiele

Ein Spiel, das gleichzeitig von Einhundert Spielern gespielt werden kann! Und zwar nicht online, sondern klassisch analog, an einem Tisch oder zumindest in einem Raum, das verspricht „Der Kartograph“ zu sein. Steht doch vollmundig auf der Schachtel: Für 1 – 100 Spieler. Tatsächlich ist das aber wohl eher nur eine theoretische Möglichkeit. Praktisch kann „Der Kartograph“ von bis zu acht Spielern gleichzeitig gespielt werden, ideal sind vier bis sechs. Aber die ungewöhnliche Spielerzahlangabe war sicher auch nicht der Grund, warum „Der Kartograph“ für das Kennerspiel des Jahres nominiert war.

 

 

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Horsts Lieblingsspiele, Spiele für Erwachsene, Spiele für Vielspieler, Spielerezensionen | Schreib einen Kommentar

Das Kennerspiel des Jahres – Die Crew

© Kosmos Verlag

Neben dem Spiel des Jahres und dem Kinderspiel des Jahres wird seit 2011 auch der Preis Kennerspiel des Jahres vergeben. In diesem Jahr ging der Preis an „Die Crew“ von Thomas Sing, das  im Kosmos-Verlag erschienen  ist.

 

 

 

 

 

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Horsts Lieblingsspiele, Spiele für Erwachsene, Spiele für Familien, Spielerezensionen | Schreib einen Kommentar

My City

© Kosmos

Stadtbauspiele sind zurzeit sehr beliebt. Von denen sind inzwischen einige auf dem Markt. Genannt seien hier nur „Era: Das Mittelalter“ von Matt Leacock (eggertspiele / Pegasus-Spiele) oder „Tiny Towns“ von Peter McPherson (AEG / Pegasus-Spiele). Grundsätzlich laufen diese Spiele alle gleich ab. In einem vorgegebenen Rahmen soll eine Stadt aufgebaut werden, die dann meist aus Holzklötzchen, Plastikteilen oder Pappplättchen nach und nach auf dem Tableau eines Spielers entsteht. Ziel ist es möglichst effektiv zu bauen. Bei „My City“ von Reiner Knizia, das für das Spiel des Jahres nominiert war, ist das nicht anders. Jedoch kommt hier hinzu, dass es grundsätzlich als Legacy-Spiel angelegt ist, bzw. in einer Legacy-Variante gespielt werden kann. Auch das kennt man schon von „Charterstone“ von Jamey Stegmaier (Feuerland Spiele) oder „Rise of Queensdale“ von Inka und Markus Brand (alea / Ravensburger). Warum also die Nominierung? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spiele für Erwachsene, Spiele für Familien, Spielerezensionen | Schreib einen Kommentar

Spiel des Jahres 2020 – Pictures

© PD-Verlag

Die Wahl für das Spiel des Jahres ist in diesem Jahr auf das Spiel „Pictures“ gefallen. Erschienen ist es in dem eher kleinen Verlag PD-Spiele. Es stammt von dem Autorenehepaar Daniela und Christian Stöhr. Der Titel des Spiels ist international und auch das Spiel selbst kommt ohne Textelemente aus, weshalb es tatsächlich grenzüberschreitend gespielt werden kann. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Horsts Lieblingsspiele, Spiele für Erwachsene, Spiele für Familien, Spielerezensionen | Schreib einen Kommentar

Bermuda Pirates

© Hutter Trade

Das Bermuda-Dreieck ist berühmt und berüchtigt. Gehen hier doch angeblich besonders viele Schiffe unter. Und dabei sind auf einer Insel mitten im Bermuda-Dreieck kostbare Edelsteine zu finden. Jedenfalls im Spiel „Bermuda Pirates“, das bei HUCH! erschienen ist. Diese Edelsteine gilt es zu holen. Ein Spiel mit Sogwirkung! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spiele für Familien, Spiele für Kinder, Spielerezensionen | Schreib einen Kommentar

Der weiße Hai

Ravensburger

Mit dem Film „Der weiße Hai“ – im Original „Jaws“ – hat 1975 die moderne Ära der Blockbuster Filme begonnen. Er sorgte für volle Kinosäle und leere Strände. Denn die Menschen hatten vermehrt Angst vor Haiangriffen. Und er war der Durchbruch für den noch jungen Regisseur Steven Spielberg, der gleich mit seinem zweiten Kinofilm den Nerv der Zeit getroffen hat. Zum berühmten Film ist bei Ravensburger das gleichnamige Spiel herausgekommen, hinter dem das Autorenteam von Prospero Hall steht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spiele für Erwachsene, Spielerezensionen | Schreib einen Kommentar

Trails of Tucana

© Pegasus Spiele

Die Urlaubszeit hat begonnen und auch wenn viele Menschen Corona-bedingt zuhause bleiben, so suchen etliche doch auch geeignete Spiele für den Urlaub. Und da gibt es seit dem Frühjahr „Trails of Tucana“ der beiden Norweger Eilift Svensson und Kristian A. Østby. Das sogenannte „flip and draw“ Spiel ist bei Pegasus Spiele erschienen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spiele für Erwachsene, Spiele für Familien, Spielerezensionen | Schreib einen Kommentar