Krass kariert

© Amigo-Spiele

Kartenspiele gibt es wie Sand am Meer. Gute Kartenspiele dagegen schon nicht mehr so viele. Doch es gibt sie: Spiele, die immer wieder mit neuen Ideen um die Ecke kommen und die auch tatsächlich beim Spielen Spaß machen. Dazu zählt für mich in diesem Jahr „Krass kariert“, das bei Amigo Spiele erschienen ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Horsts Lieblingsspiele, Kartenspiele, Spiele für Familien, Spielerezensionen | Hinterlasse einen Kommentar

Seikatsu

© Hutter Trade

Ich mag Gärten. Vor allem, wenn sie schön angelegt wurden. Englische Gärten, aber auch japanische Gärten sind meine absoluten Favoriten. Deshalb hat es mich sehr gefreut, dass mit „Seikatsu“ im Frühjahr ein Spiel bei HUCH! rausgekommen ist, bei dem es darum geht, als Gärtner einen möglichst schönen japanischen Garten anzulegen. „Seikatsu“ bedeutet übrigens im Japanischen „Leben“. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spiele für Familien, Spielerezensionen | Hinterlasse einen Kommentar

Deutscher SpielePreis 2018

© Pegasus Spiele

Wenn in zwei Wochen mit der Spiel’18 in Essen wieder die weltweit größte Messe für Gesellschaftsspiele stattfindet, dann wird dort auch einer der wichtigsten Preise für Gesellschaftsspiele verliehen: Der Deutsche SpielePreis. Neben der Auszeichnung Spiel des Jahres, hat sich der Deutsche SpielePreis in den letzten Jahren etabliert und gewinnt mehr und mehr Beachtung. Während das Spiel des Jahres von einer zehnköpfigen Jury ausgewählt wird, die vor allem aus Journalisten und Pädagogen besteht, die sich seit vielen Jahren mit Spielen beschäftigen, ist der Deutsche Spielepreis dagegen ein Publikumspreis.  Auf der Seite der Internationalen Spieltage kann – von Mai bis Juli – jeder, der das will, die fünf Spiele nennen, die ihm aus dem laufenden Jahrgang am besten gefallen. Außerdem sind auch Spieleclubs, Leser von Spielezeitschriften und ausgewählte Journalisten, die sich mit Spielen befassen zur Stimmabgabe eingeladen. Wenn ein Spiel also sowohl den Preis „Spiel des Jahres“ als auch den Deutschen SpielePreis bekommt, dann ist das ein deutlicher Hinweis darauf, dass dieses Spiel extrem gut ist. So geschehen jetzt bei „Azul“, das sich in diesem Jahr in der Kategorie bestes Familien und Erwachsenenspiel den Deutschen SpielePreis holen konnte .

Der Deutsche SpielePreis für das beste Kinderspiel geht diese Jahr übrigens an „Memoarrr!“. Das hatte es immerhin auf die Empfehlungsliste für das Spiel des Jahres geschafft. Dort war das Spiel nicht als Kinderspiel eingeordnet.

Damit hat es der Verlag Pegasus-Spiele geschafft beide Top-Plätze zu holen. Das kommt auch nicht jedes Jahr vor. Mit „Heaven & Ale“ wurde außerdem noch Platz fünf belegt.

Die Liste mit den zehn top platzierten Spielen und den Listen der letzten Jahre findet ihr übrigens hier!

 

Veröffentlicht unter Spielewelt & Messeberichte | Hinterlasse einen Kommentar

Sagrada

© Pegasus Spiele

Wer nach Barcelona reist, der sollte sich vielleicht nicht unbedingt ein Spiel des FC Barcelona anschauen, aber auf jeden Fall die Kirchenfenster in der Kathedrale „Sagrada Familia“. Denn diese Kirchenfenster zählen zu den schönsten der Welt. Wer sich davon überzeugen will, ohne extra dafür nach Barcelona zu fliegen, der kann einfach eine Runde „Sagrada“ spielen. Das Spiel des Autorenduos Daryl Andrews und Adrian Adamescu ist im Frühjahr bei Pegasus Spiele erschienen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Horsts Lieblingsspiele, Spiele für Familien, Spielerezensionen | Hinterlasse einen Kommentar

Spiele-Messe in Essen mit neuen Rekordzahlen

© Friedhelm Merz Verlag

In vier Wochen (25. – 28. Oktober) werden sich in Essen wieder Spielefans aus aller Welt bei den internationalen Spieletagen –  der SPIEL ’18 – treffen. Die Veranstalter haben im Vorfeld bereits neue Rekorde gemeldet. So wird die Ausstellungsfläche im Vergleich zum Vorjahr noch mal um 8.000 qm auf dann insgesamt 80.000 qm vergrößert. Die Zahl der Aussteller ist ebenfalls weiter gestiegen. Für dieses Jahr haben sich 1150 Aussteller aus 50 Nationen angekündigt, die 1400 Spieleneuheiten und Weltpremieren mit nach Essen bringen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spielewelt & Messeberichte | Hinterlasse einen Kommentar

Outback

© Hutter Trade

In Gesellschaftsspielen werden bestimmte Regionen der Welt immer wieder zum Thema gemacht oder dienen als geographische Grundlage für diverse Aufbauspiele. So werden die USA immer wieder gerne genommen. In letzter Zeit scheinen Autoren aber zunehmend auch neue Regionen für ihre Spiele zu entdecken – zum Beispiel kleine Inseln vor der Küste Norwegens. Das neueste Spiel von Michael Kiesling führt die Spieler in den australischen Outback – so auch der Titel: „Outback“. Der Outback sind die Gebiete Australiens, die fernab der Zivilisation liegen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Keine Kategorie, Spiele für Familien, Spielerezensionen | Hinterlasse einen Kommentar

Memoarrr

© Pegasus Spiele

Seit fast 60 Jahren gibt es inzwischen das Spiel „Memory“. Bis heute ist es besonders bei Kindern ein Hit und erfreut sich ungebrochener Beliebtheit. Dabei sollten Erwachsene nur tunlichst darauf achten, nicht gegen ein Kind zu spielen. Die Niederlage für den Erwachsenen ist gewissermaßen vorprogrammiert. Außer, der Erwachsene ist in gewisser Hinsicht Kind geblieben und verfügt über die notwendigen Fähigkeiten, um beim „Memory“ mithalten zu können. Eine neue Möglichkeit, um die Leistungsfähigkeit des eigenen Gedächtnisses spielerisch zu ergründen bietet das Spiel „Memoarrr“, das bei der Edition Spielwiese erschienen ist, und das es auf die Empfehlungsliste für das Spiel des Jahres geschafft hat. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kartenspiele, Spiele für Familien, Spiele für Kinder, Spielerezensionen | Hinterlasse einen Kommentar

Ganz schön clever

© Schmidt Spiele

Es gibt Spiele, die kennt fast jeder: „Schach“ oder „Mensch ärgere Dich nicht“ stehen da ganz weit oben. Auch „Kniffel“ zählt zu den Spielen, die sehr viele Menschen zumindest kennen oder sogar besitzen. Das Spielprinzip ist ja auch leicht verständlich: mit fünf Würfeln vorgegebene Kombinationen erzielen. Dieses Grundprinzip greift das Spiel „Ganz schön clever“ von Wolfgang Warsch auf, das es in diesem Jahr auf die Nominierungsliste zum Kennerspiel des Jahres geschafft hat. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spiele für Familien, Spiele für Vielspieler, Spielerezensionen | Hinterlasse einen Kommentar

Reworld

© Pegasus Spiele

Auf der Suche nach neuen Welten ist bis heute das Raumschiff Enterprise unterwegs. Bei all seinen Reisen hat es den Planeten Eurybia anscheinend übersehen. Dabei ist dieser Planet doch für eine Besiedlung durch Menschen wie gemacht. Das jedenfalls hat ExoFox 5 herausgefunden und zur Erde gemeldet. Und da unser alter Planet so langsam den Geist aufgibt, heißt es umziehen nach Eurybia und zwar zügig. Das ist die Ausgangssituation für „Reworld“. Das Weltraumumzugsspiel stammt von den bekannten Autoren Wolfgang Kramer und Michael Kiesling und ist bei eggertspiele erschienen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spiele für Vielspieler, Spielerezensionen | Hinterlasse einen Kommentar

Dino World

© Haba

Ob Velociraptor, Diplodocus oder Triceratops. Ganz egal. Viele Kinder im Kindergarten und der Grundschule kennen sich da ganz genau aus. Dinosaurier sind für die vier bis zehn Jährigen ihre Welt. Besonders für diese Gruppe, aber nicht nur ist bei Haba das Kinderspiel „Dino World“ herausgekommen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kartenspiele, Spiele für Kinder, Spielerezensionen | Hinterlasse einen Kommentar